Foto: Keystone / Audio: Keystone

Aargau

Bruno Gisler gewinnt Aargauer Kantonalschwingfest

Die Aargauer Schwinger hatten es am Kantonalschwingfest in Brugg nicht einfach – aber auch Favorit Armon Orlik schaffte es nicht in den Schlussgang.

Gegen Bruno Gisler im fünften Gang verletzte sich der Stargast Orlik und musste danach zur Kontrolle ins Spital eingeliefert werden. Inzwischen gibt es Entwarnung: Orlik ist nicht ernsthaft verletzt.

Im Schlussgang gab es dann ein solothurner Duell: Routinier Bruno Gisler gegen Überraschungsmann Marcel Kropf. Dabei entschied der Routinier das Duell für sich.

Die Aargauer Schwinger erlebten einen Dämpfer. Die jungen konnten sich nicht richtig in Szene setzen. Die Routiniers Mario Thürig und Christoph Bieri verloren schon ihren ersten Gang und gerieten so früh ins Hintertreffen. Allerdings hatten sie auch schon am Anfang gegen schwierige Gegner zu kämpfen: Armon Orlik und Andi Imhof.

 

Quelle: Radio Argovia / Roland Kündig / Michael Wettstein 7.5.2017

Argovia
  • Argovia
    Argovia