10.-14. Apr

Zermatt Unplugged

Zermatt

Stimmgewaltige Weltstars am Zermatt Unplugged 2018

Norah Jones, Emeli Sandé, Kodaline, Jessie J, Sarah Connor, Jack Savoretti und viele weitere grossartige Künstler: Das Hauptprogramm des 11. Zermatt Unplugged, welches vom 10. bis 14. April 2018 stattfindet, steht fest. 

Am 10. April 2018 werden Kodaline das 11. Zermatt Unplugged eröffnen. Die irische Alternative Rockband tüftelt derzeit an ihrem dritten Studioalbum und hat kurzfristig alle Konzerte in Europa abgesagt. Zermatt jedoch steht. Wie Kodaline lassen sich weitere Weltstars den Auftritt am wunderschönen Festival in den Schweizer Bergen nicht entgehen. Das Zermatt Unplugged 2018 darf mit gutem Gewissen als das Festival der gewaltigen Stimmen bezeichnet werden. Und als Festival der grossen Sängerinnen: Mit Norah Jones, Emeli Sandé, Sarah Connor, Selah Sue und Jessie J stehen fünf grossartige Künstlerinnen mit unverkennbaren Stimmen auf den Zermatter Bühnen.

Einzigartig sind auch die Stimmen von Jack Savoretti und Jake Bugg, die beide am Freitag in Zermatt auftreten werden. Mit The Kooks kommt eine Band nach Zermatt, die eine ganze Generation Musikerinnen und Musiker inspiriert hat. Eine ganz besondere Beziehung zur
Schweiz haben Mighty Oaks. Nach ihrem Konzert in Zürich erklärten sie die Fans in der Schweiz kurzerhand zu ihrem Lieblingspublikum.

Das Hauptprogramm des Zermatt Unplugged komplettieren Hudson Taylor, Amber Run, Brett Dennen, Dabu Fantastic, Blanco White, Fetsum und die Zermatter Band Wintershome, die vor Heimpublikum den Release ihres ersten Albums feiern.

Ort   | Zermatt
Datum | 10. - 14. April 2018
Tickets | www.zermatt-unplugged.ch

Trailer 1 Zermatt Unplugged
Jetzt anhören
Trailer 2 Zermatt Unplugged
Jetzt anhören

Argovia
  • Argovia
    Argovia